Deutschland gibt Cannabis auf Rezept frei

Schwerkranke Menschen können in Deutschland künftig auf Kassenkosten Cannabis auf Rezept als Medizin erhalten, wenn ihnen nicht anders geholfen werden kann. Der deutsche Bundestag verabschiedete heute einstimmig eine entsprechende Gesetzesnovelle. Der Eigenanbau von Cannabis bleibt in Deutschland aber verboten.

Mit der Neuregelung, die im März in Kraft tritt, wird es schwer erkrankten Patienten unter bestimmten Voraussetzungen ermöglicht, getrocknete Cannabisblüten und Cannabisextrakte auf ärztliche Verschreibung in Apotheken zu erhalten. In Ausnahmefällen sollen Patienten auch Anspruch auf im Ausland zugelassene Fertigarzneimittel mit den Wirkstoffen Dronabinol und Nabilon erhalten.