Themenüberblick

Verhandlungen im toten Eck

Die Finanzhilfe für das schwer angeschlagene Griechenland hängt trotz mehrwöchiger intensiver Verhandlungen mit der Troika weiter in der Luft. Die Zeit läuft, denn im November droht dem Land die Staatspleite. Dem Vernehmen nach spießt es sich an einem der wichtigsten Punkte - ein Ende ist laut IWF nicht absehbar. Die Euro-Zone ist unterdessen in der Frage der Griechenland-Hilfe mehr denn je gespalten. Das Sondertreffen am 8. November wackelt wegen Streitigkeiten. Und auch dem noch zu beschließenden Milliardensparpaket könnte vorzeitig ein Strich durch die Rechnung gemacht werden.

Lesen Sie mehr …