Baufiasko bei Wiener Stadthallenbad nun „amtlich“

Das Kontrollamt beschreibt in seinem nun vorliegenden Bericht zum Wiener Stadthallenbad ein Fiasko: Der Zustand des Bades sei im Vorfeld nur ungenau erhoben worden, die Reparaturen seien wegen eines offenbar überforderten Projektteams „nicht strukturiert“ gewesen.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at