Steiermark hat mit Jahresbeginn drei Gemeinden weniger

Die Steiermark startet schlanker ins neue Jahr - zumindest was die Zahl der Gemeinden betrifft: Gestern haben zwei Fusionen die Landesregierung passiert. Damit gibt es künftig statt 542 nur noch 539 Gemeinden.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at