Champions League: Chelsea droht historische Pleite

Während die übrigen Titelanwärter gestern in der Champions League - teilweise nach zwischenzeitlichen Rückständen - am Ende durchatmen durften, ist Chelsea bei Schachtjor Donezk als 1:2-Verlierer vom Feld geschlichen. Damit laufen die Londoner Gefahr, als erster Titelverteidiger bereits in der Gruppenphase auf der Strecke zu bleiben.

In Gruppe E könnte es nun zu einem Zweikampf um den Aufstieg zwischen Chelsea und Juventus kommen. Die Turiner kamen zum neunten Mal in Folge in einem Europacup-Spiel nicht über ein Remis hinaus.

Mehr dazu in sport.ORF.at