Themenüberblick

Unglück vor 47 Jahren

Als am 17. Jänner 1966 eine B-52 der USA mit vier Atombomben an Bord abgestürzt ist, ist Spanien nur knapp einer Katastrophe entgangen: Die Bomben explodierten nicht, zwei davon verstrahlten aber einen ganzen Landstrich in Südspanien, eine landete im Meer. In einer riesigen Such- und Reinigungsaktion versuchte die US-Armee die Schäden zu beseitigen - ganz gelang das aber nicht. Dutzende Hektar sind nach wie vor Sperrgebiet. Und Spanien wartet nach wie vor auf die lange versprochene zweite Reinigungsaktion der USA.

Lesen Sie mehr …