Eishockey: Nächste Pleite für Vanek und Graz

Über 7.000 Fans haben gestern einen weiteren starken Heimauftritt der Vienna Capitals erlebt. Beim Gastspiel von Thomas Vanek und den Graz 99ers feierten die Wiener mit 4:1 den neunten Sieg auf eigenem Eis in Serie. Vanek und Co. bezogen die bereits vierte EBEL-Pleite en suite - der Stürmer der Buffalo Sabres ging auch als Torschütze neuerlich leer aus. Die erste Niederlage nach regulärer Spielzeit kassierte der Villacher SV mit Michael Grabner in Znojmo. Punktegleich mit den Caps liegt der VSV aber weiter an der Tabellenspitze.

Mehr dazu in sport.ORF.at