Themenüberblick

Bankgeschäfte ohne Konzession?

Vor rund zehn Jahren hat der Produzent der Waldviertler-Schuhe, Heinrich Staudinger, aufgrund eines gekürzten Kreditrahmens damit begonnen, den Aufbau seines florierenden Unternehmens mit einer Art „Sparverein“ zu finanzieren. Wenig begeistert von der Vorgangsweise ist die Finanzmarktaufsicht (FMA), die in dem alternativen Finanzierungsmodell ein konzessionslos betriebenes Bankgeschäft sieht. Staudinger gibt sich kämpferisch und weist die Vorwürfe weiter energisch zurück. Gleichzeitig hofft der Chef der Handelskette Gea auf eine baldige gesetzliche Neuregelung.

Lesen Sie mehr …