Themenüberblick

Lösegeldforderungen erwartet

Die Kunstwelt ist schockiert: In der Nacht auf Dienstag wurden aus der Rotterdamer Kunsthalle sieben kostbare Gemälde unter anderen von Pablo Picasso, Henri Matisse und Claude Monet im Wert von bis zu 100 Millionen Euro gestohlen. Nach dem Coup wird nun Kritik am Sicherheitssystem des Museums laut. Die Kunsthalle war nachts nur durch Überwachungskameras und eine Alarmanlage gesichert. Von den Tätern und der Beute fehlt jede Spur. Die Bilder dürften wegen ihres Bekanntheitsgrades unverkäuflich sein, Experten erwarten jedoch Lösegeldforderungen.

Lesen Sie mehr …