Fußball: Kirchler soll Wacker Innsbruck retten

Roland Kirchler soll Wacker Innsbruck wieder aus dem Tabellenkeller nach oben führen. Der 42-Jährige tritt die Nachfolge des entlassenen Walter Kogler als Trainer der Tiroler an. Für Kirchler ist der Vertrag ein Aufstieg von der Regional- in die Bundesliga. Für Wacker-Obmann Kaspar Blatter ist der ehemalige Teamspieler „der richtige Mann“. Auf den neuen Trainer wartet jedoch eine mehr als schwierige Aufgabe.

Mehr dazu in sport.ORF.at