Rücktritt von EU-Kommissar Dalli wegen Betrugsaffäre

Der für Gesundheit und Verbraucherschutz zuständige EU-Kommissar John Dalli ist wegen Betrugsvorwürfen zurückgetreten. Das erklärte die EU-Kommission gestern in Brüssel. Der Rücktritt des aus Malta stammenden Dalli steht in Zusammenhang mit Ermittlungen der EU-Antibetrugsbehörde OLAF.

Bei den Ermittlungen ging es um eine Beschwerde des schwedischen Tabakherstellers Swedish Match. Ein maltesischer Unternehmer hatte dem Unternehmen angeboten, für Geld Kontakte zu Dalli herzustellen, um damit die EU-Tabakgesetzgebung zu beeinflussen. Maltas Regierung wurde aufgefordert, einen neuen Kommissar zu benennen. Dalli wies die Untersuchungsergebnisse von OLAF zurück.

Mehr dazu in oe1.ORF.at