Eishockey: Klarer VSV-Sieg im Kärntner Derby

Eine klare Sache für den Villacher SV ist gestern das erste Kärntner Derby der EBEL-Saison geworden. Der Tabellenführer feierte in der Höhle des Löwen in Klagenfurt einen souveränen 5:2-Erfolg über den KAC, der nach drei Siegen in Serie eine schmerzliche Niederlage gegen den Erzrivalen hinnehmen musste.

Erster Verfolger des VSV bleiben die Vienna Capitals, die in Znojmo nach Verlängerung gewannen. Für die Graz 99ers und Thomas Vanek setzte es hingegen eine Pleite in Ungarn.

Mehr dazu in sport.ORF.at