Nobelpreisträger für Chemie wird gekürt

Die Akademie der Wissenschaften in Stockholm gibt heute bekannt, wer in diesem Jahr den Nobelpreis für Chemie erhält. Der Preis ist mit acht Millionen schwedischen Kronen (fast 930.000 Euro) dotiert.

2011 war der israelische Wissenschaftler Daniel Schechtman für die Entdeckung und Erforschung der sogenannten Quasikristalle geehrt worden.

Gestern ging der Nobelpreis für Physik an den Franzosen Serge Haroche und den Amerikaner David J. Wineland für ihre Forschungen zu Wechselwirkungen zwischen Licht und Materie. Sie haben „bahnbrechende experimentelle Methoden vorgestellt, mit denen sich kleine Teilchen beobachten lassen“.

Mehr dazu in science.ORF.at