D: 50-Euro-Gutscheine für Kinder nach Brechdurchfall

Nach den massenhaften Magen-Darm-Infektionen in Ostdeutschland sollen alle betroffenen Kinder mit einem Gutschein in Höhe von 50 Euro entschädigt werden.

Das teilte die für die Essenslieferung zuständige Cateringfirma Sodexo gestern in Rüsselsheim mit. Die Gutscheine können demnach bei einem Berliner Verlag zum Beispiel zum Kauf von Lernmitteln, Büchern und für Nachhilfeangebote genutzt werden.

Auslöser für die Erkrankungen waren höchstwahrscheinlich Tiefkühlerdbeeren, die Sodexo von einem Zulieferer erhalten hatte. In Portionen der Erdbeeren wurden hochansteckende Noroviren nachgewiesen.

Sodexo: „Bedauern sehr“

Sodexo kündigte Konsequenzen aus dem Vorfall an. Die Zusammenarbeit mit dem Lieferanten werde ausgesetzt und von einem unabhängigen Gutachter überprüft, so das Unternehmen. Gespräche mit Behörden sollten zudem zu einer künftig „noch besseren Zusammenarbeit“ zwischen Unternehmen, Zulieferern, Gesundheitsbehörden und Kunden führen.

„Wir können die Emotionen der Kinder und Eltern der letzten Tage gut nachvollziehen und bedauern die durch die Vorgänge entstandenen Unannehmlichkeiten sehr“, erklärte das Unternehmen.