Formel 1: Vettel macht mit Suzuka-Sieg WM spannend

Sebastian Vettel ist der große Sieger von Suzuka. Der Red-Bull-Pilot gewann gestern den Grand Prix von Japan überlegen und kam mit seinem zweiten Sieg in Folge bis auf vier Punkte an Fernando Alonso heran. Der WM-Leader schied nach einer Kollision schon in der ersten Kurve aus. Rang zwei in Suzuka ging an Felipe Massa im zweiten Ferrari, Lokalmatador Kamui Kobayashi kam im Sauber als Dritter erstmals auf das Stockerl.

Mehr dazu in sport.ORF.at