Ex-Verteidigungsminister Frischenschlager für Berufsheer

Der ehemalige freiheitliche Verteidigungsminister Friedhelm Frischenschlager (später LIF) will bei der Volksbefragung zur Wehrpflicht für die Einführung eines Berufsheeres stimmen, „weil es die einzige, logisch begründbare Personalstruktur eines Bundesheeres ist, das gegenwärtigen und zukünftigen Aufgaben gerecht werden kann“.

In einer Vorabmeldung des Nachrichtenmagazins „profil“ kritisierte der Mitinitiator des „MeinOE“-Demokratie-Volksbegehrens zudem eine fehlende Grundsatzdebatte zum Thema. Es gehe um „eine der wichtigsten Entscheidungen der Republik“.