„Unterirdisches Wegkreuz“ zwischen NHM, KHM & MQ geplant

Angesichts der Platznot in ihren jeweiligen Häusern forcieren die Direktoren von Kunst- und Naturhistorischem Museum (KHM und NHM), Sabine Haag und Christian Köberl, ihre Pläne für eine unterirdische Verbindung der beiden Gebäude.

Die Idee kam erstmals bereits vor 20 Jahren auf. Nun sieht eine neue Studie von Architekt Manfred Wehdorn laut Standard (Samstag-Ausgabe) ein „unterirdisches Wegkreuz“ zwischen NHM, KHM und dem MuseumsQuartier (MQ) vor.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at