Eishockey: Vanek spart nicht mit Selbstkritik

Thomas Vanek hat gestern die Erwartungen der Fans in Graz nicht enttäuscht. Der 28-jährige Legionär aus der National Hockey League (NHL) erzielte gleich bei seinem ersten Spiel für die Graz 99ers in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) ein Tor und trug seinen Teil zu einem knappen Sieg über Zagreb bei.

Richtig zufrieden war Vanek aber nur mit dem Ergebnis. „Ich kann noch viel besser sein“, sparte Vanek nicht mit Selbstkritik. Vor allem beim Tempo fehlte dem NHL-Star die richtige Abstimmung.

Mehr dazu in sport.ORF.at