Themenüberblick

Schwieriger Nachbar

Die Besucherzahlen in Kuba haben bereits vor Jahren die Zweimillionenmarke geknackt und steigen rasant. Mittlerweile hat sich das Land auch den Individualtouristen geöffnet. Sogar die günstigen Unterkünfte am Strand, die bisher den Kubanern vorbehalten waren, können von Fremden gemietet werden. Kuba könnte das führende Touristenmekka der Region sein, wären da nicht die schwierigen Beziehungen zum großen Nachbarn USA. Mittlerweile dürfen US-Bürger zwar direkt aus den USA einreisen, aber nur, solange sie keinen Strandurlaub machen.

Lesen Sie mehr …