Champions League: Dortmund besteht Meisterprüfung

Erst ein spätes Elfmetertor hat Dortmund gestern in der Champions League um den ersten echten Coup in Europa seit Jahren gebracht. Dennoch werteten alle Beteiligten das 1:1 beim englischen Meister Manchester City als Indiz für gewachsene internationale Reife.

Selbst City-Torhüter Joe Hart sprach nach der Partie von einem glücklichen Remis seiner Mannschaft. „Wir haben einen Punkt gegen einen unserer schärfsten Gruppenrivalen geholt, den wir eigentlich nicht verdient haben“, sagte der 25-Jährige.

Mehr dazu in sport.ORF.at