Paranoider Medizinstudent bedrohte Professor in Graz

Indirekte Morddrohungen eines deutschen Medizinstudenten sorgen an der Grazer Med-Uni für Aufregung. Der Beschuldigte soll an einer paranoid-schizoiden Störung leiden - und auch versucht haben, sich eine Waffe zu besorgen.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at