Flüchtiger Wiener Promijuwelier stellte sich

Ein seit mehr als zwei Monaten flüchtiger Wiener Promijuwelier hat sich heute Mittag den Finanzbehörden gestellt, berichtete der „Kurier“. Der 53-Jährige war vor der Finanz und der Ostmafia auf der Flucht. Ihm werden Geldwäsche und Steuerhinterziehung vorgeworfen.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at