Premiere für Wiener Musical „Rebecca“ in NY gescheitert

Mit einem Broadway-Auftritt für das Wiener Erfolgsmusical „Rebecca“ dürfte es - zumindest in näherer Zukunft - wohl nichts werden. Die für November geplante New-York-Premiere der mit zwölf Mio. Dollar (rund 9,28 Mio. Euro) budgetierten Großproduktion in Lizenz der Vereinigten Bühnen Wien (VBW) ist aufgrund einer weiteren millionenschweren Finanzierungslücke endgültig abgesagt.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at