Toyota: Auto mit Brennstoffzelle würde 100.000 Euro kosten

Fahrzeuge mit alternativen Antrieben haben auf dem Massenmarkt noch einen langen Weg vor sich. Ein Elektroauto mit Brennstoffzelle würde nach Einschätzung von Toyota derzeit 100.000 Euro kosten. Zum Vergleich: So teuer ist heute zum Beispiel die Luxuskarosse Mercedes-Benz S 500.

„Das ist kein Preis, mit dem man an den Markt gehen kann“, sagte der Chef der Antriebsentwicklung bei Toyota Europa, Gerald Killmann, dem Magazin „WirtschaftsWoche“. Die Kosten müssten dazu um mindestens 30 oder 40 Prozent sinken.

Dennoch hat sich der japanische Autokonzern dem Bericht zufolge dafür entschieden, bei reinen Elektroautos mit größerer Reichweite zunächst auf Wasserstoff-Technologie statt auf Batterien zu setzen. Bereits 2014 werde die Serienproduktion eines Toyota Prius mit Brennstoffzellen-Antrieb beginnen, ab 2015 solle das Auto in Japan, den USA und Europa vermarktet werden, sagte Killmann. Bei den sogenannten Hybridmodellen, die Batterien im Kombination mit einem Verbrennungsmotor einsetzen, ist Toyota bereits Vorreiter.