Experten: EU-Datenschutz fehlt Durchsetzungskraft

Das Datenschutzrecht in der EU müsste im Grunde gar nicht reformiert werden, sagten Experten am zweiten Tag der EU-Datenschutzkonferenz am Freitag in Wien. Die notwendigen Regeln gebe es bereits, es hapere allerdings bei der Durchsetzung. Das neue Datenschutzpaket soll hier einige Erleichterungen bringen.

Mehr dazu in help.ORF.at