Umfrage: Ein Drittel krank vom Job

Rückenschmerzen, Erschöpfung und Burn-out: Ein Drittel der Arbeitnehmer klagt über gesundheitliche Beeinträchtigung durch die Situation auf dem Arbeitsplatz. Langes Stehen und Sitzen, gestiegene Belastung und Leistungsdruck wurden in einer Umfrage des Sozialministeriums als Ursachen genannt.

Sozialminister Rudolf Hundstorfer (SPÖ) will nun das bereits gestartete „fit2work“-Programm weiter ausbauen. Denn laut Umfrage dürfte zumindest in jedem fünften Unternehmen Gesundheit kein Thema sein.

Mehr dazu in Krankenstand wegen Arbeitsplatzes