US-Musiker Bradford Lee Parker stirbt auf offener Bühne

Der US-Musiker Bradford Lee Parker ist während eines Konzerts in Brasilien auf offener Bühne gestorben. Der 59-jährige Schlagzeuger der Discoband Generation Esmeralda habe im südöstlichen Bundesstaat Minas Gerais einen Herzinfarkt erlitten, berichtete die Tageszeitung „O Globo“ gestern unter Berufung auf Angaben der Gruppe.

Demnach brach Parker bei einem Auftritt in der Stadt Uba über seinem Schlagzeug zusammen. Im Krankenhaus, wohin Parker gebracht worden sei, hätten die Ärzte nichts mehr für ihn tun können.