Telekom Austria kürzt Dividende drastisch

Telekom Austria kürzt wegen des harten Wettbewerbs seine Dividende. Das Unternehmen streicht die für das laufende Jahr geplante Ausschüttung von ursprünglich geplanten 0,38 Euro je Aktie auf 0,05 Euro zusammen. Für das Jahr 2013 werde ebenfalls eine Dividende von fünf Cent je Aktie festgesetzt, teilte Telekom Austria gestern Abend mit.

Man erwarte, dass sich das verschärfte Wettbewerbsumfeld in Österreich 2013 fortsetzen werde. Für das laufende Jahr erwarte der Konzern nach wie vor einen Umsatz von rund 4,2 Milliarden Euro und ein bereinigtes EBITDA von 1,40 bis 1,45 Milliarden.