Fußball: HSV beendet Dortmunds Serie

Die beeindruckende, über ein Jahr dauernde Serie des deutschen Meisters Borussia Dortmund ist nach 31 Bundesliga-Spielen ohne Niederlage gerissen. Der BVB verlor gestern ausgerechnet beim in dieser Saison bis dato noch sieglosen Hamburger SV. Dagegen ließen sich die Bayern nicht aus der Erfolgsspur bringen. Der Rekordchampion gewann auswärts gegen Schalke. Andreas Ivanschitz brachte Mainz gegen Augsburg auf die Siegesstraße, Wolfsburgs Emanuel Pogatetz stand gegen Fürth ungewollt im Mittelpunkt des Geschehens.

Mehr dazu in sport.ORF.at