Festnahme nach Betrug mit „Wash-Wash“-Methode

Die Polizei hat drei Männer wegen Betrugs nach der sogenannten „Wash-Wash“-Methode in Ottakring festgenommen. Ein Wiener sollte zum Reinwaschen getürkter Geldscheine 150.000 Euro bezahlen - versprochen wurden ihm 7,65 Millionen Dollar.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at