Themenüberblick

Noch einmal vertagt

Der Klagenfurter Prozess um fragwürdig überhöhte Landeshonorare für den Steuerberater Birnbacher, die offenbar zur Finanzierung von FPK/BZÖ und ÖVP in Kärnten gedacht gewesen sind, geht dem Ende zu - aber ist noch nicht über die Ziellinie: Mit Plänen für eine Urteilsverkündung noch am Freitagabend hatten sich alle Beteiligten die Latte offenbar zu hoch gelegt. Der Prozess wurde schließlich erneut vertagt. Damit werden die Urteile wohl Anfang Oktober fallen. Die Verzögerung war vor allem darauf zurückzuführen, dass die Angeklagten im Verhandlungsfinish mit einigem Aufwand versuchten, noch letzte Gutpunkte zu sammeln.

Lesen Sie mehr …