Brüder hinterlassen Gols Millionenerbe

Eine unverhoffte Erbschaft hat in der nordburgenländischen Gemeinde Gols für Staunen gesorgt. Ein verstorbenes Brüderpaar aus der ehemaligen CSSR hinterließ dem Ort rund eine Million Euro.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at