HTC kündigt neue Handys mit Windows Phone 8 an

Der langjährige Microsoft-Partner HTC hat gestern zwei neue Smartphones mit Microsofts neuem mobilen Betriebssystem Windows Phone 8 vorgestellt.

Das Topmodell HTC 8X hat ein 4,3 Zoll großes Display, eine Acht-Megapixel-Kamera, einen Dual-Core-Prozessor und kommt wie das etwas kleinere 8S mit seinem vier Zoll großen Display und der Fünf-Megapixel-Kamera in einer Reihe von kräftigen Farben. Der schnelle Funkstandard LTE wird für die USA unterstützt, in Europa soll er je nach Nachfrage ergänzt werden.

HTC braucht Erfolg

Sowohl HTC als auch Microsoft können einen Erfolg gut gebrauchen. Der taiwanesische Hersteller hatte zuletzt einen kräftigen Gewinneinbruch verbucht, die Marktanteile gingen gegenüber Marktführer Samsung weiter zurück. HTC produziert wie Samsung auch eine Reihe Android-Handys. Microsoft hat es trotz der engen Kooperation mit Nokia bei seinem Neuanfang im Handymarkt bisher nicht über die Drei-Prozent-Schwelle geschafft.

Die beiden HTC-Geräte sollen nach dem Launch von Windows Phone 8 im November erhältlich sein. Nokia und Samsung haben ebenfalls für heuer Smartphones mit Windows Phone 8 angekündigt.