Themenüberblick

Machthaber zeigen ihre Zuckerseite

Staaten, die Demokratie, Menschenrechte und Meinungsfreiheit mit Füßen treten, haben wenig Interesse daran, dass ihre Schandtaten permanent in der Weltöffentlichkeit thematisiert werden. Stattdessen wollen sie ihren wirtschaftlichen Aufschwung oder ihre Naturschönheiten präsentieren. Genau hier kommen westliche PR-Agenturen ins Spiel: Für viel Geld versuchen sie, „Schurkenstaaten“ von der Zuckerseite darzustellen. Bestes Beispiel sind die Länder des „arabischen Frühlings“: Als die autoritären Regime ins Wanken gerieten, verließen einige Agenturen das sinkende Schiff. Doch manche machten weiter.

Lesen Sie mehr …