Champions League: Chelsea träumt von Titelverteidigung

Obwohl Chelsea vor knapp vier Monaten mit dem erstmaligen Gewinn der Champions League den lange gehegten Traum von Boss Roman Abramowitsch erfüllt hat, ist der Erfolgshunger an der Stamford Bridge noch nicht gestellt.

Vor dem heutigen Auftaktspiel gegen Juventus Turin ist für Spieler und Club die erfolgreiche Titelverteidigung, die noch kein Team geschafft hat, das erklärte Ziel. Allerdings ist es ein steiniger Weg bis ins Finale im Wembley-Stadion. Mittelfeldroutinier Frank Lampard ist sich deshalb bewusst: „Es wird sicher noch schwieriger.“

Mehr dazu in sport.ORF.at