Stephen King plant Fortsetzung von „Shining“

Gute Nachrichten für Fans des US-amerikanischen Gruselmeisters Stephen King: Der Autor, der am Freitag seinen 65. Geburtstag feiert, will im Herbst 2013 die Fortsetzung zu seinem Roman-Bestseller „Shining“ auf den Markt bringen.

Wie King gestern (Ortszeit) auf seiner Website mitteilte, soll das Buch mit dem Titel „Doctor Sleep“ am 24. September in den USA erscheinen. Das Original hatte der Horrorexperte 1977 geschrieben. Drei Jahre später verfilmte Stanley Kubrick mit Jack Nicholson den Stoff.

„Shining“ erzählt die Geschichte eines erfolglosen Schriftstellers, der mit seiner Frau und einem kleinen Sohn im Winter in ein einsames, leerstehendes Berghotel zieht. Dort will er ein Buch schreiben, verfällt aber nach und nach dem Wahn, als ihm frühere Bewohner erscheinen. In der Fortsetzung soll es um den heranwachsenden Sohn gehen.