Wolkenkratzer-Streit in Venedig

Wie viel Moderne verträgt Venedig? Der französischer Modeschöpfer Pierre Cardin will in Porto Marghera vor der Lagunenstadt einen 244 Meter hohen „Lichtpalast“ mit 69 Stockwerken errichten. Noch im Herbst soll mit dem Bau begonnen werden, doch um das futuristische Milliardenprojekt ist ein Streit entbrannt.

Während Gegner des Projekts unter anderem bekritteln, dass das Gebäude den Campanile von San Marco weit überragen werde, sprechen Befürworter von „Venedigs Eiffelturm“ und nennen Cardin den „neuen Lorenzo de Medici“.

Mehr dazu in Der Eiffelturm der Lagunenstadt?