Themenüberblick

Diskonter verteidigt sich

Mehr als 250 Menschen sind vergangene Woche bei einem Brand in einer pakistanischen Textilfabrik umgekommen. Nun wurde bekannt, dass dort Jeans auch für Österreich produziert wurden. Der deutsche Textildiskonter Kik wurde von der Fabrik beliefert. Bei dem Unternehmen kann man sich das Unglück nicht erklären: Die Fabrik sei mehrmals überprüft worden und man habe Auflagen für alle Lieferanten. NGOs sehen das anders: Eine kurze Inspektion in der Fabrik hätte ausgereicht, um die katastrophalen Sicherheitslage festzustellen.

Lesen Sie mehr …