LG stellt neues Smartphone Optimus G vor

Der südkoreanische Elektronikkonzern LG Electronics hat heute sein neues Smartphone „Optimus G“ vorgestellt. Mit dem neuen Android-Modell mit LTE-Unterstützung versucht das Unternehmen dem iPhone 5 von Apple und Samsungs Galaxy S3 Konkurrenz zu machen.

Die Auflösung des großen 4,7-Zoll-Displays liegt bei 1.280 mal 768 Pixel. Mit der 13-Megapixel-Kamera lassen sich neben Fotos auch Videos in HD-Auflösung (1080p) aufzeichnen. Im Inneren des Android-Smartphones (4.0 Ice Cream Sandwich) werkt ein Quadcore-Prozessor mit bis zu 1,5 GHz Taktfrequenz sowie zwei Gigabyte Arbeitsspeicher.

Vorerst in Südkorea und Japan

Das Optimus G wird ab der nächsten Woche in Südkorea verkauft, ab Oktober dann in Japan. Weitere Märkte sollen folgen. Details zu einem eventuellen Europa-Start sind nicht bekannt.