Erste Liga: Austria Lustenau baut Vorsprung aus

Auch die zweiwöchige Länderspielpause hat Austria Lustenau nicht aus dem Rhythmus gebracht. Der überlegene Leader feierte gestern in der neunten Runde der Ersten Liga bei Nachzügler Vienna einen lockeren 5:0-Kantersieg.

Die Vorarlberger bauten damit ihren Vorsprung in der Tabelle weiter aus. Verfolger St. Pölten musste sich nämlich bei Hartberg geschlagen geben. Neuer Zweiter ist nun Grödig, das sich bei Schlusslicht Blau Weiß Linz durchsetzte.

Mehr dazu in sport.ORF.at