Themenüberblick

Berliner Modellprojekt geplant

„Unvermischt (in getrennten Bereichen) und zugleich in direktem Miteinander“ sollen sich künftig Christen, Muslime und Juden in einem Gotteshaus für drei Religionen begegnen können, geht es nach einem Berliner Verein. In einem Architekturwettbewerb wurde nun ein Entwurf gekürt, der den Anforderungen der drei Religionen gerecht wird und einen bisher wenig attraktiven zentralen Platz der deutschen Hauptstadt zu einem kulturellen Zentrum machen soll. Eine Vermischung der Glaubensrichtungen war dabei von Anfang an nicht das Ziel - Gegensätze will man nicht „überspielen“, sondern „aushalten“.

Lesen Sie mehr …