Naturfreunde stellen Antrag für SPÖ-Austritt

Die seit ihrer Gründung im 19. Jahrhundert sozialdemokratischen Naturfreunde wollen in Hinkunft in den Statuten der SPÖ nicht mehr als Nebenorganisation aufscheinen. Sie haben den Antrag auf Austritt an den Bundesparteitag der SPÖ am 13. Oktober gestellt.

Mehr dazu in salzburg.ORF.at

„Keine Unstimmigkeiten“

Wer hinter der Loslösung aber ideologische Unstimmigkeiten oder andere Probleme vermutet, der irrt, sagt der Bundesvorsitzende der Naturfreunde, der ehemalige Klubobmann der SPÖ Oberösterreich im Landtag, Karl Frais.

Mehr dazu in ooe.ORF.at