Wiener Zivildieneraffäre: Schuldsprüche aufgehoben

Der langjährige Personalchef des Wiener Allgemeinen Krankenhauses (AKH) sowie die ehemalige Pflegedirektorin sind zuletzt in der Zivildieneraffäre wegen Amtsmissbrauchs schuldig erkannt worden. Nun wurden die Schuldsprüche aufgehoben.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at