Themenüberblick

US-Konsulat in Bengasi angegriffen

Unter den Opfern eines Angriffs militanter Islamisten auf das US-Konsulat in der libyschen Metropole Bengasi ist auch der US-Botschafter. Das bestätigte am Mittwoch das US-Außenministerium. Neben Botschafter Chris Stevens starben drei weitere US-Botschaftsmitarbeiter in den Trümmern des Konsulats. Zudem habe es laut libyschen Angaben bis zu zehn Tote und Verletzte unter den Sicherheitskräften gegeben. Auslöser für den Angriff war ein in den USA produzierter Film über den Propheten Mohammed, der in der islamischen Welt eine Welle der Empörung ausgelöst hatte.

Lesen Sie mehr …