Themenüberblick

Zu viel Ballast statt Unterricht

Laut der jüngsten OECD-Studie verbringen heimische Lehrer zu wenig Zeit in den Klassen. Die Lehrergewerkschaft fühlt sich deshalb zu Unrecht an den Pranger gestellt: Man wolle dem Unterricht gern mehr Zeit widmen, dafür brauche es jedoch Entlastung bei administrativen, schulpsychologischen und sozialarbeiterischen Aufgaben. Wenn die Entlastung in diesen Feldern gesichert sei, sei man gerne zu mehr Unterrichtszeit bereit. Das Unterrichtsministerium will umgekehrt, dass die Lehrer den ersten Schritt tun - allerdings eher aus budgetären Zwängen, da die Lehrer auch aus Sicht des Ministeriums zu viel Ballast am Hals haben.

Lesen Sie mehr …