Gipfelkreuz des Großvenediger „gerettet“

Bergretter aus Osttirol und Salzburg haben auf dem Großvenediger - mit 3.660 Metern Salzburgs höchster Berg - das durch den Klimawandel bedrohte Gipfelkreuz „gerettet“, wieder aufgerichtet und in massivem Fels verankert.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at