WM-Qualifikation: Elf Legionäre fordern Deutschland

Ein Sieg gegen den sportlich übermächtigen Nachbarn Deutschland wäre für das österreichische Nationalteam ohne Frage historisch. Mit der prognostizierten Startformation zum WM-Qualifikationauftakt heute (20.30 Uhr, live in ORF eins) im Wiener Ernst-Happel-Stadion wird Cheftrainer Marcel Koller aber auf jeden Fall Geschichte schreiben.

Vieles spricht dafür, dass es zum ersten Mal eine ÖFB-Anfangself voller Auslandsprofis geben wird. Neun „deutsche“ Bundesliga-Spieler, ein „Italiener“ und ein Türkei-Legionär sollen die Sensation schaffen.

Mehr dazu in sport.ORF.at