Antisemitischer Cartoon: Fischer rügt Strache scharf

Bundespräsident Heinz Fischer hat gestern die Veröffentlichung eines mutmaßlich antisemitischen Cartoons durch FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache scharf verurteilt.

Das sei „der Tiefpunkt politischer Kultur, der sich allgemeine und entschiedene Verachtung verdient“, sagte das Staatsoberhaupt in seiner Rede anlässlich der Eröffnung des Brucknerfestes 2012 in Linz.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at