Paralympics: Zweites Gold für Matzinger

Für Österreich hat es zum Abschluss der Paralympics ein echtes Highlight gegeben. Günther Matzinger gewann gestern das 800-Meter-Finale vor 80.000 Zuschauern im Olympiastadion in der neuen Weltrekordzeit von 1:51,82 Minuten.

Für den Salzburger war es bereits die zweite Goldmedaille in London nach jener über die 400-Meter-Distanz. Für das österreichische Team gehen die Spiele mit insgesamt 13-mal Edelmetall damit äußerst erfolgreich zu Ende.

Mehr dazu in sport.ORF.at