Themenüberblick

Apple-Zulieferer mit Personalengpässen

Ungeachtet der bei Apple bereits traditionellen Verschwiegenheit wird bei der in wenigen Tagen anstehenden Keynote in San Francisco die Präsentation der nächsten iPhone-Generation erwartet. Im Vorfeld sorgen nun neuerlich Vorwürfe zu den Arbeitsbedingungen bei Apples zentralem Vertragsproduzenten Foxconn für Debatten. Medienberichten zufolge sollen angesichts eines großen Personalengpasses Tausende chinesische Studenten für die iPhone-5-Produktion zwangsverpflichtet worden sein.

Lesen Sie mehr …